Information

Jugendforum – Partizipation stärken

Teilhabe und Partizipation junger Menschen ist für uns nicht nur ein Förderanliegen, sondern auch ein klarer Gestaltungsauftrag für uns als Stiftung selbst. Wie können wir die Beteiligung, das Engagement und das Entwickeln eigener Ideen junger Menschen aktiv unterstützen? Das haben wir in fünf Jugendforen 26 Jugendliche selbst gefragt. Dabei haben wir festgestellt: Junge Menschen wollen sich engagieren. Sie haben klare Vorstellungen davon, wann Angebote und Projekte gut sind, wann sie für ihre Lebenssituation und ihre Themen wirksam sind. Dafür brauchen sie entsprechende Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für freies Denken, experimentelles Gestalten und den Austausch mit erfahrenen Erwachsenen. Die Erkenntnisse aus den Gesprächen fließen zukünftig in die Betrachtung von Förderanträgen und Sachberichten ein. Zudem wollen wir Stiftungsarbeit für Jugendliche verständlicher und praxisnah erfahrbarer machen. Das neue Förderprogramm „Jugend macht mit!“ setzt zudem an den Erkentnissen des Jugendforums an.